Einführungsgottesdienst ehrenamtlicher Hospizmitarbeiterinnen und Hospizmitarbeiter

Der Gottesdienst findet am 5.2.2017 in der Eckardtskirche statt.

Seit Mai des vergangenen Jahres bereiten sich sieben Frauen und ein Mann intensiv auf ihre Mitarbeit in unserem Hospizdienst vor. In einem Kurs, der gut 100 Stunden Fortbildung umfasst und damit fast ein Jahr dauert, werden sie auf diesen Dienst der Begleitung von sterbenden Menschen und ihrer Zugehörigen vorbereitet. Sie beschäftigen sich mit Themen wie Demenz, Familiensystemen, Gesprächsführung und Symptomlinderung und setzen sich mit ihren eigenen Erfahrungen mit Sterben und Trauer auseinander.

Der Kurs hat in Räumlichkeiten der kath. Bartholomäusgemeinde stattgefunden, die wie auch die Zionsgemeinde in Eckardtsheim zum Zuständigkeitsgebiet der Hospizarbeit im Bielefelder Süden gehört. So wird versucht, mit den Vorbereitungskursen abwechselnd in den Gemeinden des Bielefelder Südens präsent zu sein und darüber die Nähe zu den Gemeinden zu stärken und das Angebot der Begleitung und Beratung bekannt zu machen.

Am Sonntag, den 5. Februar 2017 um 11 Uhr werden die ehrenamtlichen Begleiterinnen und Begleiter nun im Rahmen des Gemeindegottesdienstes gemeinsam von Diakon Christian Pieper und Pastor Berthold Schneider und den Kursleiterinnen Petra Ehlers, Adelheid Rieffel und Anna Scheilke in ihr neues Ehrenamt eingeführt. Sie werden mit ihrem Dienst an den Menschen beauftragt, gesalbt und gesegnet und der Gemeinde vorgestellt, die gebeten wird, sie in ihrer Aufgabe fürbittend zu begleiten.

Durch die öffentliche Beauftragung und persönliche Segnung sollen die Menschen für ihr Ehrenamt gestärkt werden, in dem sie ihre Zeit, Kraft und Kompetenz schwererkrankten und sterbenden Menschen und ihren Angehörigen zur Verfügung stellen.

Nach dem Gottesdienst erhalten die TeilnehmerInnen im Rahmen eines kleinen Empfangs ihre Zertifikate, die es ihnen ermöglichen, deutschlandweit in Initiativen der Hospizarbeit tätig zu sein.

Alle Gemeindemitglieder, Angehörige, Freunde und Interessierte sind sehr herzlich zu diesem Gottesdienst eingeladen!

vom